So unterschreiben Sie ein Dokument. Fügen Sie eine Signatur in ein MS Word-Dokument ein

  1. Methode 2. So fügen Sie eine Signatur in das Word-Dokument ein
  2. Erstellen Sie eine Signatur in Microsoft Word 2010
  3. Es gibt eine zweite Option zum Erstellen einer Signatur in Word 2010
  4. Einzelfall: Sehnen
  5. In ein Dokument einfügen

Zum ersten Mal seit vielen Jahren musste ich in meiner Word-Textarbeit eine digitale Signatur verwenden. Wenn es keinen dringenden Bedarf gäbe, würde ich nie erfahren, ob eine solche Möglichkeit besteht. Microsoft Word Ich benutze es seit ungefähr 10 Jahren und bin nie auf EDS (elektronische digitale Signatur) gestoßen. Ich musste alle Optionen des Dokuments durchgehen. Nach 15 Minuten Suche fand ich eine Funktion zum Erstellen einer Signatur in Word. Jetzt werde ich mit dir teilen.

Sie können sich in Word an einer beliebigen Stelle im Dokument digital anmelden. Dazu müssen Sie die erforderliche Zone mit dem Mauszeiger aktivieren und dann die von mir angegebenen Aktionen ausführen.


Methode 2. So fügen Sie eine Signatur in das Word-Dokument ein


Genauer wird dieser Vorgang in diesem Video gezeigt:

Erstellen Sie eine Signatur in Microsoft Word 2010

  1. Nun wie für Microsoft Office
  2. Wählen Sie die Option "Datei" und klicken Sie auf "Details".
  3. Markieren Sie die Registerkarte "Digitale Signatur hinzufügen".
  4. Danach müssen Sie ein Signaturzertifikat auswählen und Ihre Auswahl bestätigen.
  5. Alles, die Unterschrift wird auf dem Dokument Word 2010 angezeigt.

Es gibt eine zweite Option zum Erstellen einer Signatur in Word 2010

  1. Gehen Sie zur Registerkarte "Einfügen" und wählen Sie in der Shortcut-Leiste das Symbol "Microsoft Office Signature String".
  2. Danach öffnet sich das Signatur-Einstellungsfenster. Sie müssen Ihre Initialen, Position und Adresse eingeben E-Mail .
  3. Klicken Sie anschließend auf "OK" und das EDS wird im Dokument angezeigt.

Sie können diesen Vorgang in diesem Video im Detail sehen.

Das Signieren von Dateien mit digitalen Signaturen ist für Unternehmer zur Selbstverständlichkeit geworden. Dennoch haben viele Neuankömmlinge eine Frage, wie sie ein Vord-Dokument von EDS unterschreiben sollen. Wenn wir mit EDS arbeiten müssen, stoßen wir meistens auf MS Office. Aber zuerst lohnt es sich herauszufinden, was dieses Element in Computerdokumenten ist.

Dieses Konzept umfasst ein virtuelles Objekt, mit dem Sie den Autor identifizieren können, der es erstellt hat. Dementsprechend hilft es, die Authentizität und Integrität der digitalen Datei sicherzustellen. Je nachdem, welches EDS Sie verwenden, können Sie mit dieser modernen Methode zum Schutz der Urheberschaft auch spätere Änderungen im Inhalt des Berichts nachverfolgen. Deshalb sollten Sie wissen, wie man eine elektronische Signatur im Wort erstellt.

Bevor Sie herausfinden, wie Sie EDS signieren Word-Dokument Es lohnt sich, damit zu beginnen. Erstellen Sie danach eine Signaturzeile, und erst danach wird die Signatur selbst angezeigt.

Je nachdem, welche Software Sie verwenden, kann der Vorgang des Signierens einer Word-Datei einige Unterschiede aufweisen, das Wesentliche bleibt jedoch gleich. Beachten Sie das für die Programmversion 2007 empfohlene Verfahren.

Um die erforderliche Zeile in Microsoft Office hinzuzufügen, benötigen Sie:

  1. Bewegen Sie den Cursor an die Stelle, an der Sie eine Zeile mit Ihrem Computer-Autogramm einfügen möchten.
  2. Öffnen Sie das Fenster "Einfügen" und klicken Sie auf die Gruppe "Text". Danach steht der Cursor neben der Menüspalte „Signaturzeile“. Wählen Sie und klicken Sie auf die "Microsoft Word Signature String".
  3. Danach müssen Sie in dem sich öffnenden Fenster Einstellungen vornehmen, dh Informationen zu der Person angeben, die die Datei signiert.
  4. Bei Bedarf müssen Sie möglicherweise eine weitere Zeile erstellen, um eine zusätzliche Signatur anzugeben (in diesem Fall befolgen Sie die obigen Punkte).

Einzelfall: Sehnen

Um eine Linie zu signieren, müssen Sie die digitale Signaturlinie selbst auswählen. So implementieren Sie eine solche Aktion, wie Sie unterschreiben elektronisches Dokument EDS sollten Sie das Fenster "Signatur" öffnen und eine der folgenden Aktionen ausführen:

  • Wählen Sie den gewünschten Namen neben X aus.
  • Wenn Sie auf die Funktion "Bild auswählen" klicken, können Sie auch ein Bild Ihres EDS anwenden.
  • Sofern Sie einen Tablet-Computer verwenden, haben Sie die Möglichkeit, eine handschriftliche Signatur hinzuzufügen.
  • Wenn Sie eine besondere haben Software Für digitale Signaturen klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Signieren“.
  • Wenn Sie sich fragen, wie Sie ein Word-Dokument dennoch elektronisch signieren können, sollten Sie sich einer anderen Option bewusst sein. Sie können der Ersteller einer unsichtbaren Signatur werden, die nicht angezeigt wird. Wenn Sie jedoch die Zeile "Signatur" öffnen, die sich am unteren Bildschirmrand in der Statusleiste befindet, wird sie angezeigt.

Neben Informationen zum Signieren eines elektronischen Dokuments müssen Sie sich mit speziell entwickelter Software auskennen, deren Aufgabe es ist, digitale Zertifikate und die Implementierung von Kryptooperationen zu steuern. Eine solche Software kann das Signieren von Dateien mit einem digitalen Strich vereinfachen. Der Vorteil dieses Programms ist, dass es zum Signieren von Dateien verschiedener Formate sowie von Archiven oder Dateipaketen verwendet werden kann. Hiermit ist es auch möglich, verstärktes und zusätzliches EDS anzubringen.

Das elektronische Dokumentenmanagement ist mit dem Grundsatz in Konflikt geraten, dass ein Vertrag oder ein anderes wichtiges Textstück durch ein lesbares und eindeutig identifizierbares Autogramm überprüft werden sollte. Für dieses Problem gab es lange keine Lösung. Allmählich ist die EDS-Technologie, die elektronische digitale Signatur, in einigen Bereichen populär und sogar notwendig geworden. Und obwohl nicht alle normalen Benutzer es kennen und verwenden, hat Microsoft diese Technologie in seine Dokumentverarbeitungsanwendungen eingebettet.

Offizielle Dokumente müssen unterschrieben sein

Neben der Ratifizierung von Verträgen wird das EDS auch als Tool zur Überprüfung der Echtheit von E-Mails, Makros usw. verwendet. Der Überprüfungsmechanismus wird durch Verschlüsselungstechnologien mit einem privaten Schlüssel implementiert, der Sicherheits- und Krypto-Resistenzpunkte hinzufügt. Ihre Verwendung garantiert eine eindeutige Identifizierung der Person, die sie verwendet hat. Versiegeln Sie auch die resultierende Datei, da Sie den Text nicht ändern können, ohne ihn erneut zu signieren. Und "Unrepeableness". Letzteres bedeutet, dass der Verfasser des Dokuments nicht ablehnen kann, daran beteiligt zu sein. Dies ist in einer Unternehmensumgebung (und nicht nur) wichtig.

In ein Dokument einfügen

Sie können den Inhalt Ihres EDS-Dokuments überprüfen, wenn es nicht überfällig und sein Zertifikat oder Eigentümer nicht gefährdet ist. Dann steht der Verwendung dieses Tools nichts mehr im Wege. Office-Anwendungen, die diese Technologie unterstützen (Word und Excel), überprüfen die eingefügte Signatur auf alle diese Funktionen. Nur mit einem positiven Ergebnis können sie überprüfen Textdatei mit ihrer Hilfe. Eine solche Überprüfung dient nicht nur dem Verfasser des Dokuments, sondern auch demjenigen, an den es gerichtet ist, als Nachweis für die Gültigkeit des Autogramms. Das Prinzip der gegenseitigen Sicherheit und machte diese Technologie geltend.

Stellen Sie vor dem Einfügen einer digitalen Signatur in Word sicher, dass diese alle angegebenen Anforderungen erfüllt. Um einen speziellen Bereich zum Einfügen einer digitalen Signatur einzufügen, öffnen Sie das Dokument in Word, platzieren Sie den Cursor an der richtigen Stelle und wechseln Sie in der Multifunktionsleiste in die Registerkarte "Einfügen". Dort benötigen Sie die Gruppe "Text", dort befindet sich nur eine Schaltfläche "Signaturzeichenfolge". Wenn Sie darauf klicken, wird ein Dropdown-Menü geöffnet, in dem Sie den "Microsoft Office Signature String" auswählen sollten. An der Stelle, an der der Cursor platziert wurde, wird die Region eingefügt. Gleichzeitig wird auf dem Bildschirm ein Einrichtungsdialog angezeigt, in dem Sie bei Bedarf den Namen einer Person eingeben können. Diese Person muss die Textdatei, den Titel und die E-Mail-Adresse überprüfen. Wenn Sie Kommentare oder Anweisungen für den Unterzeichner haben, sollten Sie diese im selben Dialogfeld in das Feld "Anweisungen" eingeben. Sobald er auf die Beschriftungszeile klickt, werden Ihre Kommentare in einem Popup-Fenster angezeigt. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie die Formatierung im Dokument nicht reduzieren, keinen zusätzlichen Text eingeben oder eine andere Datei oder Notiz mit Erläuterungen erstellen möchten. Wenn der Unterzeichner Ihnen die Antwort hinterlassen soll, aktivieren Sie im selben Dialogfeld das Kontrollkästchen mit der entsprechenden Berechtigung. In diesem Moment, wenn er ein Autogramm in das Dokument einfügt, gibt ihm das Wort die Möglichkeit, sein eigenes neben Ihren Kommentar zu schreiben. Auf diese Weise erweitert Microsoft sein Textverarbeitungsprogramm um Stapelverarbeitungsdateien.


Auf diese Weise erweitert Microsoft sein Textverarbeitungsprogramm um Stapelverarbeitungsdateien

Alle im selben Fenster können Sie ein Datum hinzufügen, es wird in der Signaturzeile angezeigt. Sollten mehrere solcher Bereiche vorhanden sein, muss dieser Vorgang so oft wie nötig wiederholt werden, wobei gegebenenfalls jedes Mal die erforderlichen Felder ausgefüllt werden müssen.

Kommen wir nun zu diesem Thema vom Unterzeichner. Um Ihr EDS in den Signaturbereich einzufügen, öffnen Sie das Dokument und klicken Sie mit der linken Maustaste darauf. Dieser Klick hebt die Linie hervor und gibt Ihnen ein Autogramm-Eingabefeld. Jetzt können Sie entweder Ihren Namen eingeben, um eine gedruckte Version des EDS einzufügen, oder im Auswahldialog ein signiertes Bild auf der Festplatte angeben. Sowohl der eine als auch der andere starten den Überprüfungsprozess für die angegebene Signatur, wie am Anfang des Artikels erwähnt, und bei positivem Ergebnis wird eine Bestätigungsschaltfläche direkt im Word-Fenster angezeigt. Durch Anklicken signieren Sie das Dokument. Für Tablet-Besitzer gibt es eine weitere Option. Verwenden Sie die Vorteile des Touchscreens, um eine elektronische Signatur wie bisher mit einem Stift zu erstellen. Nur in diesem Fall wird sie durch einen Stift ersetzt. Es ist jedoch zu beachten, dass das Bild in diesem Fall nicht von dem bei der Registrierung angegebenen abweichen darf, was schwierig sein kann. Die moderne Technologie der Autorisierung von Fingerabdrücken wird allmählich auch im EDS-Mechanismus eingesetzt, Word hat jedoch das entsprechende Update noch nicht erhalten.


Die moderne Technologie der Autorisierung von Fingerabdrücken wird allmählich auch im EDS-Mechanismus eingesetzt, Word hat jedoch das entsprechende Update noch nicht erhalten