Wie werde ich ein Einwohner und dann ein Bürger von Monaco?

  1. Visa-Fragen
  2. Polizei, Kameras und ein Minimum an Geldautomaten
  3. Resident Card + 3 Monate in Monaco
  4. Langzeitaufenthaltskarte = 6 Monate in Monaco
  5. Laut Aussage
  6. Durch Einbürgerung
  7. Durch Blut (Jus Sanguinis)
  8. Warum ist die Staatsbürgerschaft von Monaco so attraktiv?
  9. Wer kann nicht die Steuergesetze von Monaco nutzen ...
  10. Bankkonten in Monaco

Strände, Ferrari, Casinos, Diamanten, Hubschrauber, Yachten, Formel 1, Côte d'Azur , kein Verbrechen, keine Steuern. Großartig!

Wie die Franzosen sagen: " Pour vivre heureux , vivons cach é " oder "Wenn Sie glücklich leben wollen, leben Sie heimlich."

Bonjour von einem der coolsten Orte der Welt. Laut 8000 glücklichen Monegasques, einem der wenigen Länder, in denen keine Einkommenssteuer erhoben wird, ist das kleine Fürstentum Monaco ein großartiger Ort zum Ausruhen und der beste Ort zum Leben.

Als Einwohner von Monaco sind Sie nicht verpflichtet, Ihre gesamte Zeit ausschließlich innerhalb der mageren Grenzen eines kleinen Staates zu verbringen, sondern müssen nachweisen, dass Sie einige Zeit im Land waren. Es ist (natürlich hypothetisch) möglich, in Ihrem Apartment eine Elektronik zu installieren, die auf einem Timer läuft, sodass Haushaltsgeräte regelmäßig Ihre Anwesenheit anzeigen. Oder Sie können einfach Ihre Immobilie in Monaco mieten - dies lässt Ihre Präsenz erscheinen, während Sie sich in einem Nachbarland aufhalten können, da die fehlende Passkontrolle in der Schengen-Zone zur Möglichkeit einer "Auflösung" in Europa beiträgt.

Visa-Fragen

Visa-Fragen

Monaco ist ein völlig offenes Land, und wenn es vor einigen Jahren notwendig war, ein Visum zu stempeln und zu bezahlen, können Sie jetzt natürlich ohne Visum nach Monaco einreisen, vorausgesetzt, Sie haben einen Schengen-Vertrag oder Sie sind ein glücklicher Passinhaber eines der europäischen Länder ländern.

Polizei, Kameras und ein Minimum an Geldautomaten

Die Polizei in Monaco - überall, an jeder Ecke und wo kein Polizist ist, gibt es eine Überwachungskamera (ohne Zweifel mit einem Polizisten dahinter). Die Polizei verhängt hier Bußgelder, und es ist oft zu sehen, dass ein Polizeibeamter Müll auf dem Bürgersteig sammelt und kulturell in eine Urne legt.

Einwohner von Megastädten, die in Monaco zur Ruhe kommen, fühlen sich leicht klaustrophobisch - das Land ist so klein, dass beispielsweise ein Geldautomat, der russische Rubel oder türkische Lira austauscht, buchstäblich am anderen Ende des Staates sein kann (dh in einem Umkreis von einem Quadratkilometer). Um Geld abzuheben, müssen Sie ein Taxi bestellen. Dies ist vielleicht eine ziemlich harte Erinnerung daran, dass Monaco nicht das modernste europäische Land ist.

Monaco scheint ein Ort zu sein, an dem die Menschen versuchen, das Beste aus ihrem Geld herauszuholen, indem sie Autos, Luxusyachten und teure Immobilien kaufen. Es scheint nicht, dass die Einheimischen versuchen, die Welt zu verändern, etwas Neues zu erfinden und Innovationen einzuführen. Bestenfalls unternehmen sie Schritte, um ihren eigenen Wohlstand zu steigern.

Natürlich ist das Streben nach einem guten Leben nichts Falsches, aber es scheint, als ob in Monaco dem Geld die höchste Priorität eingeräumt wird: Kapital zu erhalten und zu erhöhen, es in bestehende Projekte zu investieren und optimale Investitionsmöglichkeiten zu finden und gleichzeitig nichts Neues zu erfinden.

Trotz der Verlagerung der Lebenswerte in Richtung materielle Bereicherung bleibt Monaco das Epizentrum des Geschäftslebens, der kulturellen Ereignisse und des Sports und ist nach wie vor ein Magnet für die reichen und berühmten Vertreter des Showbusiness, der Politik und des Sports. Also, wie bekommt man eine Aufenthaltserlaubnis in Monaco und welche Dokumente dafür liefern:

- einen gültigen Reisepass;

- Geburtsurkunde;

- gegebenenfalls Heirats- / Scheidungsurkunden;

- eine in den letzten fünf Jahren am letzten Wohnort nicht vorbestrafte Bescheinigung;

- Bildungszeugnisse / Bestätigung der Berufserfahrung und eine Bescheinigung über das Einkommen. Alle Dokumente müssen ins Französische übersetzt werden.

- eine Vermietung von Immobilien in Monaco für einen Zeitraum von mindestens einem Jahr oder eine Eigentumsbescheinigung für örtliche Wohnungen;

- Vertrag über die Lieferung von Strom an die gemietete Wohnung / Eigenheim;

- eine Krankenversicherung in Monaco abschließen ;

- Füllen Sie einen Antrag auf Unterbringung in Form des öffentlichen Sicherheitsdienstes ( Surete Publique ) aus.

Resident Card + 3 Monate in Monaco

Der Aufenthaltsstatus setzt voraus, dass der Antragsteller im Laufe des Jahres mindestens drei Monate in Monaco verbringt. Beachten Sie, dass der Antragsteller die ganze Zeit den Steuergesetzen des Landes unterliegt, in dem er die Staatsangehörigkeit besitzt.

Langzeitaufenthaltskarte = 6 Monate in Monaco

Die Drei-Monats-Regel gilt, wenn der Antragsteller keine Berechtigungskarte erhalten hat und nicht in Monaco ansässig geworden ist. In diesem Fall muss der Antragsteller nachweisen, dass er mindestens sechs Monate im Jahr in Monaco verbringt.

In Monaco gibt es drei Arten von Aufenthaltsgenehmigungen.

  1. " Carte de sejour temporaire " ist die niedrigste Karte, die nur für ein Jahr gültig ist. Ja, dieses Dokument gibt Ihnen das gesetzliche Recht auf Leben in Monaco , aber nachdem Sie es ordnungsgemäß erneuern müssen, müssen Sie auch nachweisen, dass Sie sich für die erforderliche Mindestdauer im Gebiet des Fürstentums aufgehalten haben.
  1. Nach zwei Erneuerungen der Karte der ersten Stufe erhalten Sie die „ carte de sejour ordinaire “. Dieses Dokument ist bereits viel eindrucksvoller und eignet sich für diejenigen, die länger als ein Jahr im Land bleiben möchten.

  1. Die „ Carte de jour privilegie “ ist die höchste Stufe einer Aufenthaltserlaubnis, für die ein halbes Jahr im Land verbracht werden muss. Heute besitzen in Monaco etwa 30.000 Menschen dieses Dokument. Sie sagen auch, dass es notwendig ist, zwei von drei Sprachen zu besitzen, um es zu erhalten: Französisch und auch Italienisch oder Englisch, aber diese Informationen werden auf offizieller Ebene nicht bestätigt.

Sie sagen auch, dass es notwendig ist, zwei von drei Sprachen zu besitzen, um es zu erhalten: Französisch und auch Italienisch oder Englisch, aber diese Informationen werden auf offizieller Ebene nicht bestätigt

Bevor Sie Informationen zum Erhalt der Staatsbürgerschaft erhalten, müssen Sie wissen, dass die doppelte Staatsbürgerschaft strengstens verboten ist und vom Fürstentum Monaco nicht anerkannt wird. Daher müssen Sie auf die bestehende Staatsbürgerschaft Ihres Landes verzichten.

Laut Aussage

Mit Vollendung des 18. Lebensjahres kann eine in Monaco geborene Person, deren Eltern ebenfalls in Monaco geboren wurden oder deren Vorfahren in der Hauptlinie Monegassen waren, die jedoch die Staatsbürgerschaft von Monaco verweigerten, einen Antrag auf Staatsbürgerschaft stellen. Gleichzeitig muss nachgewiesen werden, dass das Fürstentum der rechtmäßige oder tatsächliche Aufenthalt des Beschwerdeführers in der Kindheit war.

Durch Einbürgerung

Um einen Monaco-Pass durch Einbürgerung zu erhalten, müssen Sie die folgenden Kriterien erfüllen und eine offizielle Anfrage senden:

- auf die ausländische Staatsbürgerschaft verzichten und nicht im öffentlichen Dienst eines anderen Landes arbeiten;

- zum Zeitpunkt der Einreichung des Antrags, in den letzten 10 Jahren ununterbrochen in Monaco zu leben (ab dem 18. Lebensjahr).

Während die Zehnjahresfrist das Minimum für die Einreichung eines Antrags ist, sieht die derzeitige Gesetzgebung spezielle Bestimmungen vor, die es dem Prinzen oder dem regierenden Prinzen ermöglichen, eine Ausnahme zu machen und die Staatsbürgerschaft zu gewähren, wenn Seine Gnade der Ansicht ist, dass der Antragsteller „dieser Ehre würdig“ ist.

Durch Blut (Jus Sanguinis)

Die Staatsbürgerschaft von Monaco wird einem Kind unter 18 Jahren automatisch gewährt, wenn sein Vater oder seine Mutter die Staatsbürgerschaft durch Einbürgerung erlangt haben oder wenn seine Mutter einer anderen Nationalität ihren verstorbenen Ehemann, eine Staatsbürgerin von Monaco, überlebt hat.

Warum ist die Staatsbürgerschaft von Monaco so attraktiv?

Warum ist die Staatsbürgerschaft von Monaco so attraktiv

Bist du ein Ausländer? Kommen Sie hierher und leben Sie ein paar Jahre, verbringen Sie weniger als 90 Tage im Jahr in Ihrem Heimatland und können von der Kapitalertragssteuer befreit werden.

Abgesehen von der Tatsache, dass dies ein glamouröser Ort mit warmen Stränden, exzellenter Gastronomie und einem starken Publikum ist, gibt es keine Einschränkungen für Ausländer, die ein Bankkonto eröffnen oder eine Immobilie in Monaco kaufen möchten.

Es sei daran erinnert, dass es bei der direkten Besteuerung des Landes eine Reihe von Ausnahmen gibt:

- Unternehmen, die arbeiten und Einkünfte aus Patenten und Rechten an literarischen oder künstlerischen Werken erhalten, werden mit 33,33% des Gewinns besteuert.

- Unternehmen, die mehr als 25% ihres Umsatzes außerhalb des Fürstentums erwirtschaften, und Unternehmen, deren Tätigkeit darin besteht, Einkünfte im Ausland zu erzielen, sind ebenfalls zur Zahlung von Steuern gezwungen.

Beachten Sie, dass keiner der Punkte als professionelle Beratung angesehen werden kann. Konsultieren Sie wie immer einen Steuerberater, bevor Sie drastische Maßnahmen ergreifen.

Wer kann nicht die Steuergesetze von Monaco nutzen ...

Monaco gewährt und wird weiterhin Vorzugssteuern gewähren. So können die Einwohner die Steuerbemessungsgrundlage in anderen Ländern auf ein Minimum reduzieren.

Wahrscheinlich klärungsbedürftig ...

Wenn Sie in einem Land leben, dessen Gesetz die Zahlung von Steuern auf Einkommen in einem beliebigen Teil der Welt vorsieht, kann eine Aufenthaltserlaubnis in Monaco Ihre Steuersituation verbessern. Daher ist es wahrscheinlich, dass US-Bürger aus der Steuerperspektive des Fürstentums keinen Nutzen ziehen werden. Sie müssen ihre Staatsbürgerschaft aufgeben, um die Steuerbelastung zu beseitigen, aber selbst dann gibt es Gesetze, die eine Erklärung und eine weitere Besteuerung erfordern.

Darüber hinaus unterliegen französische Staatsbürger, die nicht nachweisen können, dass sie bis zum 31. Oktober 1962 fünf Jahre im Fürstentum gelebt haben, der Einkommensteuer, auch wenn sie dauerhaft in Monaco leben. Eritrea und die Philippinen sind zwei weitere Länder (mit Ausnahme der USA), deren Bürger weltweit Steuern zahlen müssen.

Bankkonten in Monaco

Derzeit sind in Monaco rund 60 Milliarden Euro bei Banken gespeichert, von denen 70 Prozent im Besitz von Ausländern sind.

Seit 2014 ist eine der Wohnsitzerfordernisse eine Bankeinlage in Höhe von mindestens 1 Million Euro.

Wenn Sie ein Unternehmen eröffnen, eine Aufenthaltserlaubnis beantragen oder klären möchten, wie Sie die Staatsbürgerschaft von Monaco erhalten , wenden Sie sich an die Abteilung "Internationale Verfahren" der Kammer für wirtschaftliche Entwicklung CDE

Adresse: 2 rue de la Leta

MC 98000 Monaco

Telefon: +377 97 98 68 68

www.cde.mc

Wie bereits erwähnt, müssen Sie auch eine Einzahlung bei einem örtlichen Bankinstitut vornehmen. Die Größe variiert je nach Status, für den Sie sich bewerben.

Angesichts der erforderlichen Höhe der Kaution sowie des Immobilienpreises in Monaco und der Lebenshaltungskosten im Fürstentum können wir den Schluss ziehen, dass Monaco nicht die Budgetoption ist. Abhängig von Ihrer Steuersituation können Sie durch einen legalen Wohnsitz in Monaco Millionen sparen.